Archive for März 2010

Staatskapelle goes Denmark!

März 11, 2010

Die Staatskapelle Berlin spielt am 29. Juni 2010 ein Konzert in Randers (Dänemark) mit folgendem Programm:

Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 44 in e-Moll
Frédéric Chopin | Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11 | Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21

Der Solist des Konzertes wird Daniel Barenboim, die musikalische Leitung übernimmt der lettische Dirigent Andris Nelsons.

Randers ist Dänemarks fünftgrößte Stadt und liegt im Zentrum Jütlands. Das Kulturzentrum „Vaerket“ wurde vor ca. 20 Jahren gegründet und entstand in den historischen Gebäuden eines ehemaligen Kraftwerks. Heute gehört es zu den führenden Kulturinstitutionen in Dänemark und präsentiert in seinen vielfältigen Räumlichkeiten mehr als 400 Veranstaltungen und Konzerte pro Jahr mit hochrangigen Ensembles und Künstlern wie dem Bolschoi Ballet, José Carreras, Dame Kiri Te Kanawa und erst kürzlich den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Lorin Maazel.

Mehr Informationen und Tickets unter: http://www.vaerket.dk.

Debüt von James Levine verschoben

März 2, 2010

Aus gesundheitlichen Gründen muss James Levine seine drei in Berlin angekündigten Auftritte in der nächsten Woche leider verschieben. Vor vier Monaten unterzog er sich einer Rückenoperation. Seine Genesung geht wie geplant voran. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind aber Änderungen in seiner Be­handlung vorzunehmen, die regelmäßig durch seinen Arzt überwacht werden müssen. Auf Anraten seiner Ärzte soll James Levine im Moment weder reisen noch dirigieren.

Daniel Barenboim wird für seinen Freund und Kollegen einspringen und die Dirigate von Mahlers 3. Sinfonie am 3. und 6. März mit der Staatskapelle Berlin und Waltraud Meier übernehmen. James Levine wird sein Debüt am Pult der Staatskapelle mit einem Sinfoniekonzert am 24. Mai 2011 nachholen.

Das für den 5.3. geplante Benefizkonzert zugunsten der Sanierung der Staatsoper wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Bereits gekaufte Karten für dieses Konzert werden zurückerstattet. Wir wünschen James Levine gute Besserung!