Heimliche Helden

by

Eigentlich müssten die „heimlichen Helden“ dieser Reise, um die es hier heute gehen soll, über sich selbst schreiben, damit wir ein auch nur annähernd vollständiges Bild von dem bekommen könnten, was sie tagtäglich hier leisten – aber dazu sind zu bescheiden und vor allem: viel zu beschäftigt! Ein großer Teil ihrer Arbeit spielt sich dann ab, wenn die Musiker noch lange nicht oder schon längst nicht mehr im Konzertsaal sind:
Sie sorgen dafür, dass vom Klarinettenständer bis zur Tuba, vom Basshocker bis zur Frackweste, vom Dirigierstab bis zu den Noten alles dabei ist – egal ob in London, Paris oder wo immer auch sonst die Staatskapelle gerade spielt. Allerdings ist dabei sein in diesem Fall noch lange nicht alles: Stets auffindbar am richtigen Platz muss es sein, denn sonst entsteht sofort ein heilloses Chaos.
Sie richten die Bühne ein und wissen immer auf den Zentimeter genau, wo welcher Stuhl und welcher Notenständer stehen muss. Sie sorgen dafür, dass der richtige Flügel zur richtigen Zeit in der richtigen Stimmung am richtigen Ort steht. Sie verwandeln den Orchesteraufbau in Minutenschnelle vom klein besetzten Beethoven-Konzert in Schönbergs Pelléas mit über 120 Mitwirkenden auf der Bühne. Sie zaubern sämtliche Noten auf das richtige Pult und sind nach dem letzten Ton sofort wieder zur Stelle, um die Bühne für den nächsten „Gebrauch“ wieder zu verwandeln oder zu räumen. Während der Probe oder des Konzerts entwerfen und schreiben sie Dienst-, Transport- und Tagespläne, damit auch am folgenden Tag alles reibungslos läuft. Spät in der Nacht packen sie Hab und Gut in riesige Kisten und stellen sicher, dass die Transporter vollständig und richtig beladen werden, damit alles rechtzeitig und wohlbehalten am nächsten Konzertort ankommt.

Und so ganz nebenbei haben sie immer ein offenes Ohr für alle Sorgen, Nöte und Bitten, und das zu jeder erdenklichen Uhrzeit.

Dafür ein riesiges DANKESCHÖN an Thomas Küchler, Uwe Timptner, Michael Frohloff und Nicolas van Heems!

Alle Bilder der heimlichen Helden in Aktion finden Sie hier!

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort to “Heimliche Helden”

  1. Jürgen Raser Says:

    Grandiose Arbeit von allen Beteiligten!
    Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: